Einweihung der Stele zum 9.Längengrad

Ein Geheimnis wird gelüftet.

Oje, oje haben viele Schaafheimer gedacht, als am Schlierbacher Weg in Höhe Fasanenpfad ein Betonfundament errichtet wurde. Da wird sicherlich eine Blitzlichtanlage aufgestellt, obwohl wir Scheffemer doch allzumal gute Autofahrer sind.

Aber weit gefehlt, der Grund ist eine geographische Besonderheit, die den meisten Bürger unbekannt ist.

Zwischen Hanau und Michelstadt liegt Schaafheim auf dem 9. Längengrad östlich Greenwich. Durch Schaafheim verläuft er von Nord nach Süd auf folgender Strecke:

Zuerst durch die Werkhalle der Firma Marmor-Zahn am Industriering;

dann genau durch den Eingang des Netto-Marktes an der Babenhäuser Straße; dann kreuzt er die Babenhäuser Straße und läuft durch die Waldecke an der Lops; überquert den Heimatring bei der Stichstraße zum Waldrand (ehemals „Schwarzes Loch“); danach die Feldstraße genau durch das Vereinsheim des FC Viktoria; sodann die Langstädter Straße am Kindergarten. Weiter geht es schräg über die Schultreppe zur Waldstraße und über den Frankenweg; an der Spitze des Fasanenpfads quert er den Schlierbacher Weg.

Hier hat der Heimat- und Geschichtsverein eine Holzstele aufgestellt, die den genauen Verlauf markiert.

An der Spitze der Mozartstraße quert er den Lenkeweg bei den landwirtschaftlichen Anwesen Breitwieser und Roth.

Der Tannenhof mit der Straußenfarm liegt haarscharf westlich des 9. Längengrads.

Am Samstag, den 18.November um 14:00 Uhr wird in einer kleinen Feierstunde mit allen an der Durchführung beteiligten durch den Heimat- und Geschichtsverein als Initiator und dem Bürgermeister als Vertreter der Gemeinde die Eichenstele mit erläuternden Schautafeln der Öffentlichkeit übergeben.

Der HGV hat dazu eine Informationsbroschüre erstellt. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

            Werner K. Waterwiese

Heimat-und Geschichtsverein Schaafheim e.V.

 

 

Hier haben Mitarbeiter des Amtes für Bodenmanagement Heppenheim den Verlauf genau eingemessen. Aufmerksame Spaziergänger können hier in die Bordsteine eingravierte Kreuze sehen.

 

« zurück «
loading